Family

RE/MAX Austria
06215 8264 12
RE/MAX Immobilien Ballon
Sie befinden sich hier » Home » News » Unsere News » preise fr einfamilienhuser in salzburg stark im rckgang 3192

Preise für Einfamilienhäuser in Salzburg stark im Rückgang

01.08.2014

4.021 Einfamilienhäuser im Wert von 924,7 Mio. Euro wurden im ersten Halbjahr 2014 im Österreichischen Grundbuch verbüchert. Das sind um +3,4% mehr als im Vorjahreszeitraum, aber um -4,6% weniger als 2012. Der Gesamtwert der im ersten Halbjahr in Österreich gehandelten Einfamilienhäuser stieg um +3,0%, der typische Verkaufspreis pro Haus dagegen nur um +1,5% auf 189.291,- Euro. Zu diesem Ergebnis kommt der RE/MAX ImmoSpiegel (1-6 2014) auf Basis der Daten von IMMOunited.

Salzburg liegt beim Preis für Einfamilienhäuser mit 315.385 Euro gleich hinter Tirol. Dieser ist statistisch in der ersten Jahreshälfte 2014 im Jahresvergleich um -9,2% gefallen, eine Korrekturphase nach den rasanten Anstiegen in den Jahren davor. An der Nachfrage und der Kauflust ist es wohl nicht gelegen, denn mit 204 Einfamilienhäusern im ersten Halbjahr wurden um +3% mehr als in den ersten sechs Monaten 2013 verbüchert. Im Bundesland Salzburg sind in der Kategorie "sonstige Gebäude" 268 Objekte verbüchert worden (+16,5%), der Verkaufswert betrug dabei 157 Mio. Euro.

Im Bundesland Salzburg gaben im ersten Halbjahr 2014 die Preise für Einfamilienhäuser gerade in den Bezirken mit den meisten Verkäufen am stärksten nach: Jedes vierte Einfamilienhaus wechselte im Pinzgau (Zell am See) den Eigentümer und zwar im Schnitt um 275.654,- Euro, das ist aber um -15,3% billiger als im Vorjahr. Salzburg-Umgebung (Flachgau), wo jedes fünfte Salzburger Einfamilienhaus verkauft wurde, sank der typische Einfamilienhauspreis sogar um -21,4%. In Euro bedeutet das aber immer noch ein Kaufpreis von 334.699,- Euro pro Einfamilienhaus. Dieser Preis wird nur überboten von den verbücherten Einfamilienhäusern in der Stadt Salzburg selbst mit 597.008,- Euro. Im Vergleich zum ersten Halbjahr 2013 blieben die Preise in der Stadt Salzburg damit relativ konstant. Die beiden billigsten Salzburger Bezirke bei den Einfamilienhäusern sind St. Johann mit 239.913,- Euro und Tamsweg mit 189.581,- Euro pro Einfamilienhaus, in beiden Bezirken mit leicht steigender Preistendenz.

Share it

Schon gesehen? Die neue RE/MAX App!
X