Family

RE/MAX Austria
06215 8264 12
RE/MAX Immobilien Ballon
Sie befinden sich hier » Home » News » Unsere News » verzweifelte immobiliensucher dank uneingeschrnkter kooperation bald geschichte 12161

Verzweifelte Immobiliensucher - Dank uneingeschränkter Kooperation bald Geschichte!

31.10.2017

Rund 5% der Österreicher sind derzeit auf der Suche nach einem neuen zu Hause. Ausgestattet mit den notwendigen finanziellen Reserven, realistischen Vorstellungen und der Bereitschaft bei der passenden Immobilie sofort zuzuschlagen. Jetzt gilt es sich nur mehr für die zukünftige Traumimmobilie zu entscheiden. Als Konsument sind wir gewohnt, sofern wir das notwendige Kleingeld mitbringen, dass wir meist unsere Bedürfnisse sofort befriedigen können. Sei es ein praktisches Familienauto, ein neuer Wintermantel oder der nächste Urlaub.



Bei der Immobiliensuche ist oft Geduld gefragt. Daran muss sich der Konsument von heute erst mal gewöhnen. Ein konkreter Suchwunsch mündet häufig in einer sehr überschaubaren Auswahl an passenden Objekten. Deswegen gestaltet sich die Suche oft mühsamer und langwieriger als ursprünglich angenommen. Ganze Nächte verbringen Interessenten auf diversen Immobilienportalen um so gut wie möglich den Markt zu überblicken und um auf keinen Fall ein Schnäppchen (Anm.: schon lange keines mehr gesehen) zu versäumen. Kommt eine interessante Immobilie auf den Markt, lässt man alles liegen und stehen um mit dem Makler oder dem Immobilienverkäufer sofort Kontakt aufzunehmen. Insider-Informationen über mögliche Immobilienverkäufe in der Nachbarschaft oder im Bekanntenkreis werden wie Staatsgeheimnisse behandelt. Oft auch erfährt man erst im Nachhinein, dass wieder ein Haus in der Nachbarschaft „unter der Hand“ weggegangen ist. Ärgerlich. Warum hat man davon nichts gewusst?



Man besichtigt Immobilien mit verschiedenen Maklern. Hinterlässt mehrmals seinen Suchwunsch. Diese bieten dann in der Regel immer nur die Immobilien an, welche sie selbst oder mit ihm kooperierende Makler in Auftrag haben und nicht alle am Markt verfügbaren Immobilien. Am Ende wird dann eben das Geschäft mit dem Immobilienmakler abgewickelt, welcher auch mit dem Verkauf der Liegenschaft beauftragt war und somit beide Seiten, also Verkäufer und Käufer zu vertreten hat. Für den Immobilienmakler ein herausfordernder Balanceakt.



Die Lösung: Kooperation der Immobilienmakler!



Der Makler muss sich die Frage stellen, wie er den Immobiliensucher, von dem er im Erfolgsfall ja auch honoriert wird, in dieser Situation noch besser unterstützen kann? Der Kunde verdient einen Makler, der seine Interessen zu 100% vertritt und dem er vertrauen kann und welchen er als seinen alleinigen Ansprechpartner für die Immobiliensuche einsetzen kann. Der Makler kennt den Immobilienmarkt bestens und hat diesen im Interesse seines Kunden genauestens zu beobachten und passende Immobilien anzubieten.



Der Makler begleitet den Kunden aktiv bei der Suche, bis hin zur Objektübergabe und vertritt während der Zusammenarbeit ausschließlich die Interessen des Käufers. Das bringt dem Käufer Sicherheit in einem oft schwierigen Umfeld und eine positive Maklererfahrung. Makler müssen sich in Zukunft vermehrt auch auf die Vertretung von Miet- und Kaufinteressenten spezialisieren.



Während es in Österreich inzwischen absolut selbstverständlich ist einen Immobilienverkäufer exklusiv zu vertreten, sehen wir dies auf der Seite der Immobiliensucher noch viel zu selten. Aber es ist Land in Sicht. Etliche Makler kooperieren inzwischen mit anderen Maklern und haben sich bereits auf die exklusive Betreuung von Suchkunden spezialisiert. Mit Erfolg!



Die Makler können zwar den Markt nicht verändern, aber die Art und Weise wie Immobiliensuchende in diesem Marktumfeld begleitet werden.



Wenn Sie derzeit selbst eine Immobilie suchen, dann sprechen Sie mit einem Immobilienmakler Ihres Vertrauens und beauftragen diesen exklusiv mit der Suche nach Ihrem Wunschobjekt.



Dies setzt natürlich voraus, dass Immobilienmakler uneingeschränkt kooperieren! Darum sind auch Immobilienverkäufer aufgerufen von ihrem Makler uneingeschränkte Kooperation mit anderen Immobilienmaklern einzufordern.



Weiterführende Links


Schon gesehen? Die neue RE/MAX App!
X